Dienstag, 9. August 2011

...Hollunder, Stockrose und wasweißichalles

  1. Hollunderbeeren auf Merino-Bambus-Polyamid, graublaugrün 
  2. Stockrosen aus dem solar dyeing Projekt auf Schurwolle-Baumwolle-Polyamid, hellgrün
  3. Wasweißichalles ist auf diesem Strang gelandet. Ein Teststrang sozusagen... Kurkuma, Essigbaum, Henna und zum Schluss auch noch Holunder. Nun ist er braun und kann so bleiben. Kann er so bleiben?

1 Kommentar:

  1. Das kann auf jeden Fall so bleiben!!
    Klasse Farben, die sogar in dieser Kombi super zueiander passen.

    Da fällt mir gleich der KAL von Stephen West ein.
    Für dessen Tuch brauchts drei Farben...
    Na? Wär' das was für dich?
    *Virus streu* :-))

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar nette Zeilen. Vielen Dank!