Mittwoch, 21. November 2012

...nicht mein Fall

...oder vielleicht liegt es an doch an meiner Kaltbeize?
Nach etlichen Strängen, die darin gebeizt wurden, ist wohl an der Zeit eine neue Kaltbeize anzusetzten.
Die Ergebnisse aus Schachtelhalm, Johanniskraut und Schafgarbe waren diesmal nicht überzeugend, allesamt blass und mit wenig Leuchtkraft.

Johanniskraut

Schachtelhalm

Schafgarbe
Sollte ich keine zündende Idee haben was ich damit unbedingt stricken möchte, wir demnächst überfärbt...

Kommentare:

  1. Liebe Ute

    mir ging es mit dem niht gefallen meiner pflanzengefärbten Wolle letztens genauso.
    Mit Krapp und Indigo lässt sich ja immer was machen ;) Kopf hoch

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben aus diesem Grund liebe ich Pflanzenfarben, es ist immer eine Überraschung was dabei raus kommt. Ich hab auch schon überlegt sie zu überfärben. Krapp könnte echt interessant sein.

      Löschen
  2. Also ehrlichgesagt gefallen mir die Farben gut!
    Wenn es auf den Fotos richtig rüber kommt, schimmert ein grau durch??

    Ein Tuch oder eine Jacke aus der Wolle und dann eine Tunika o.ä. aus aus der grau/ gelben Dutch Love Serie von Hamburger Liebe... das könnte ich mir sehr gut zusammen vorstellen!

    LG, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schimmert da kein grau, es ist alles fade gelbbeige...undefinierbar. Prima Grund zum Nachfärben ♥!

      Löschen
  3. Ist aber trozdem eine schöne Farbe!! ;-)
    ich finde Wolle allgemein sehr schön...könnt
    Tonnen davon kaufen... nur ich kann nicht Stricken
    oder Häkeln habe einfach keine Geduld und Händchen
    dafür ;-)

    lg
    NimrodelAT

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar nette Zeilen. Vielen Dank!