Mittwoch, 8. Mai 2013

...der Mai ist gekommen

und es war viel im Garten zu tun. Ich habe eine Blutpflaume gepflanzt und selbstverständlich werde ich beizeiten mit den Blättern färben!
Der Garten wurde um zwei Apfelbeeren (Sträucher) erweitert, dessen Blätter färben sich im Herbst schön rot und die Beeren kann man zu Marmelade und Saft verarbeiten. Bestimmt werde ich auch mal einen Färbeversuch damit machen.

Ein bisschen was habe ich gesponnen. Meine Ostereierfärbung von diesem Jahr ist zu diesem fröhlichen Garn geworden. So grün und bunt wie eine Sommerwiese:

Die Neuseeland-Lamm habe ich auf eine Spule gesponnen, umgewickelt auf meinen ollen Toyota-Wickler  und aus dem Innen- und Außenfaden miteinander verzwirnt. Das ist super flauschig geworden wiegt nach dem Trocken 105 g und hat einen Lauflänge von ca. 264 m. Einzig die leuchtenden Farben sind etwas verloren gegangen. Ich glaube das Garn möchte eine Mütze werden.

Kommentare:

  1. Wow, wunderbare Farben - gerade schön, weil sie nicht soo sehr leuchten! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, finde ich auch. Bin ganz verliebt in dieses Kuschelzeugs.♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar nette Zeilen. Vielen Dank!