Montag, 27. Januar 2014

...wachgeküsst


...habe ich diese wunderschöne Ziege. Sie hat ihr Schattendasein in der vergangenen Woche beendet. 



- 2 fädiges Spinnrad 
- Übersetzung ca. 1:10 
- inkl. 4 Spulen ( Fassungsvermögen ca. 50g)
- Spulenhalter (Lazy Kate), und Einfädelhaken 


Das defekte vordere Lederlager wurde mit einem Ersatzteil der Fa. Ashford ersetzt, das hintere Lederlager ist in Ordung. Die rostigen Haken auf dem Spinnflügel wurden durch neue ausgetauscht. Die Knechtverbindung habe ich mit einem Lederstück erneuert. Der Korken im oberen Teil des Knechts ist zur Geräuschminimierung eingesetzt. 
Das Spinnrad wurde von mir ausgiebig getestet. Es läuft ruhig und ist für sein Alter top in Schuss. Sie eignet sich hervorragend für feines Garn und hat einen gut einstellbaren Einzug. 
Da ich aber schon eine kleine Spinnradherde besitze gebe ich sie gerne weiter. Bitte schreibt mir eine Email wenn Ihr Interesse an diesem Rädchen habt.





Dazu gehört noch eine Lazy Kate. Einst einfach roh zusammengezimmert, jetzt von mir mit Bremse und Zierrat versehen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über ein paar nette Zeilen. Vielen Dank!